Netzwerktreffen, diesmal nur ganz klein…

Leider wird es bei unserem Treffen im Dezember nicht möglich sein, dass wieder alle, die möchten teilnehmen können. Normalerweise kommen Mitglieder, Neumitglieder und Interessierte zu einigen tollen Vorträgen und Arbeitsgruppen zusammen und fachsimpeln über die Sanitärwende. Gerade ist halt alles anders, das betrifft nun auch unser Netzwerktreffen. Aufgrund der Corona-Auflagen ist es nicht möglich, mehr als 20 Personen in unseren gebuchten Veranstaltungsraum zu lassen, somit sind wir bei der Teilnahmezahl begrenzt. (Ja ein Zelt ist eine Idee – aber hey Leute – es ist Dezember und Heizpilze sind sowas von 2000 : ) Wir werden dieses Treffen zur stark inhaltlich zentrierten Arbeit nutzen und deswegen nur aktive Mitglieder einladen. Vielleicht gibt es einige digitale Möglichkeiten, euch dennoch teilhaben zu lassen – mehr Infos folgen.

Wir hoffen sehr, dass wir 2022 ein großes offenes Treffen für alle Interessierten einrichten können. Bis dahin bleibt gesund – wir halten euch auf dem Laufenden.